Die Villa

B&B Villa Verde in Valtellina – zwischen Tirano und Bormio

B&B Villa Verde

 

So sieht es aus

Das Haus ‘Villa Verde’ verdankt seinen Namen sowohl der hellgrünen Fassade, als auch dem vielfältigem Grün des Gartens, von dem es umgeben ist.Ebenfalls grün ist die dichte Hecke, die das Haus von der Hauptstraße (ehemaligen Stilfserjoch-Straße) abschirmt, damit unseren Gästen Ruhe und Privatsphäre gesichert sind. Grün ist übrigens meine Lieblingsfarbe und zugleich auch Hoffnungsfarbe.

Das Haus lässt sich sehr leicht finden von Tirano, direkt am Ortseingang auf der linken Strassenseite.

Die Umgebung zierende grüne Oase, zusammen mit dem kunstvoll handbemaltem Hausschild, werden sicherlich Ihre Aufmerksamkeit erregen.

Unds ist ein dreistöckiger Bau: im Erdgeschoß und im ersten Stock sind die Privatwohnungen unserer Familie, der zweite Stock hingegen mit einem geräumigen Wohnzimmer mit Kochnische und drei Zimmern mit eigenem Bad ist für die Gäste bestimmt

Der Hausgarten
Undin kleiner Teich mit Goldfischen und Wasserpflanzen verschönert unseren Garten. Im Sommer lässt sich im Garten der kühle Schatten der vielen Zierpflanzen und vor allem des fünfzigjährigen Kakibaumes genießen, zu dessen Fuß ein Grillplatz und ein großer Steintisch zur Verfügung stehen.
Auf der West- und Südseite befinden sich noch einige Obstbäume, der Gemüsegarten, die Garage und der Parkplatz für zwei Autos, Motor- oder Fahrräder.
Die ganze Hausfront nimmt im Erdgeschoß eine überdachte Sonnenterrasse ein, wo man im Sommer frühstücken kann, oder einfach angenehm sitzt und plaudert.

Über uns
Das eigene Zuhause anderen zu erschließen, heißt mit ihnen Räume, Erlebnisse, Gedanken und Kenntnisse zu teilen; Grund dazu ist der eigene Wunsch, menschliche Beziehungen zu vertiefen und zu pflegen, sich stets um Verbesserung zu bemühen und an innerer Reiche zu gewinnen.

Das war unsere Einstellung, als mein Mann Marino und ich, zusammen mit unserer Tochter Simona, zum Entschluss kamen, unsere Zeit – wenigstens zum Teil – der Gastgebertätigkeit zu widmen, ausgehend von der Tatsache, dass wir über die grundlegende Voraussetzung verfügen, nämlich über reichlich Platz.
Singen ist eine Leidenschaft meines Mannes (Er leitete den Chor von Grosio für 17 Jahre), beim Gärtnern und Wandern sucht – und findet er Entspannung, und mit dem Ski- oder Radfahren hält er sich jung und fit. Die Freundschaft ist ihm im Leben besonders wichtig.
Meine Tochter ist Umweltschutz-Ingenieur. Sie liebt Musik, singt gerne und fährt Ski; ganz wie ihr Vater.
Meinerseits liebe ich Blumen und beschäftige mich in der Freizeit mit unzähligen Hobbies: ich male, lese und schneidre gerne, ebenso verarbeite ich Glas, reise, mache Bergewanderungen und bringe Besuchern die Sehenswürdigkeiten meines Heimatdorfes nahe.